Hipp Logo
Hipp Logo
HelloFresh
Verfügbar
Spicy Sticky Tofu

Spicy Sticky Tofu

  • 35 min

  • 4 Portionen

  • Vegan

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    885 kcal

  • Kohlenhydrate

    92.9 g

    Zucker

    27.4 g

  • Fett

    42 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    32.4 g

Wichtige Nährstoffe im 1. Trimester

Im ersten Trimester ist der Nährstoffbedarf leicht erhöht. Vor allem solltest du ausreichend Folsäure, Jod und DHA zu dir nehmen.

Ernähre dich ausgewogen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) schlägt eine ausgewogene Ernährung auf Basis von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten vor.

Vegetarisch? Kein Problem!

Wichtige Nährstoffe werden auch über Eier und Milchprodukte zugeführt.

Fehlt Eisen, hat das Folgen

Symptome reichen von Müdigkeit & Kopfschmerzen über Schlafstörungen bis hin zu Übelkeit. Im Extremfall tritt eine Anämie (Blutarmut) auf.

Ausreichend Flüssigkeit

Besonders Schwangere sollten mindestens 1,5 bis 2 Liter über den Tag verteilt trinken.

Ruhespender Lavendeltee

Lavendel entfaltet eine beruhigende Wirkung. Dies hilft bei Schlafstörungen und wirkt auch krampflösend.

Warum ist Vitamin B6 so wichtig?

Es sorgt dafür, dass der lebenswichtige Nährstoff Eiweiß aus Lebensmitteln optimal verwertet wird und ist an der Blutbildung beteiligt.

Chili macht glücklich

Das Capsaicin im Chili sorgt dafür, dass das Gehirn Schmerzsignale erhält – dadurch schüttet das Gehirn allerdings auch Endorphine aus.

Aufnahme von Jod

In der Frühschwangerschaft werden 100 bis 150 Mikrogramm Jod zusätzlich empfohlen.

DHA ist wichtig für dein Baby

Omega-3-Fettsäuren sind für eine gesunde Gehirnentwicklung unerlässlich und werden auch für die Funktion der Nervenbahnen benötigt.

Magnesium vs. Eisen?

Magnesium und Eisen behindern sich in ihrer Aufnahme. Wenn du supplementierst, solltest du Präparate zeitlich versetzt einnehmen.

Sinnvolle Nährstoffe für Schwangere

Folsäure(Folat), Vitamin D, Vitamin B-Komplex, Eisen, Kalzium, Vitamin C, Jod, Magnesium, Phosphor, Vitamin E, Vitamin A, Zink, DHA, Protein

Zutaten

Du brauchst

  • Marinierter Tofu mit Basilikum500 gr
  • Maisstärke16 gr
  • Basmatireis300 gr
  • Kokosmilch360 ml
  • Limette, ungewachst 2 Stk.
  • Brokkoli1 Stk.
  • Frühlingszwiebeln2 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Sojasoße50 ml
  • Sriracha Sauce32 ml
  • Sweet-Chili-Soße100 gr
  • Zucker6 TL
  • Öl4 EL
  • Wasser300 ml
  • Salz1 Prise

Zubereitung

Spicy Sticky Tofu

  1. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einem kleinen Topf Kokosmilch mit 300 ml heißem Wasser vermischen, 0,5 TL Salz zufügen und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.
  2. Limette heiß waschen und 2 TL der Schale abreiben. Limette vierteln. Frühlingszwiebeln in 3 cm lange Stücke schneiden. Brokkoli in kleine Röschen teilen. In einer kleinen Schüssel Sojasoße zusammen mit Sweet-Chili-Soße, der Hälfte der Sriracha Sauce, dem Saft von 2 Limettenviertel und 4 TL Zucker zu einer dickflüssigen Soße verrühren. Knoblauch abziehen und in die Soße pressen.
  3. Tofu in 2 cm große Würfel schneiden und auf reichlich Küchenpapier verteilen. Die Flüssigkeit leicht ausdrücken und Tofuwürfel anschließend von allen Seiten abtrocknen. Maisstärke in eine große Schüssel geben und die Tofuwürfel darin schwenken, bis sie komplett ummantelt sind.
  4. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einer kleinen Schüssel den Saft von 2 Limettenspalte mit der restlichen Sriracha Sauce und 2 TL Zucker zu einem Dip verrühren. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen, salzen, einmal aufkochen lassen und die Brokkoliröschen darin 4 – 6 Min. garen, bis sie weich sind. Brokkoli nach Ende der Garzeit durch ein Sieb gießen und ggf. warm halten.
  5. Währenddessen 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Verwende zum Braten am besten Rapsöl. Panierte Tofuwürfel hinzugeben und 5 – 6 Min. rundherum anbraten, bis sie außen knusprig sind. Frühlingszwiebel hinzugeben und 1 – 2 Min. anbraten. Anschließend mit der Soße ablöschen und 1 Min. einkochen lassen, bis die Soße eindickt und an den Tofuwürfeln klebt.
  6. Limettenabrieb in den Reis geben, Reis ein wenig mit der Gabel auflockern und auf Teller verteilen. Brokkoli und Tofuwürfel dazu anrichten. Nach Belieben den Sriracha Dip darüber verteilen und mit den restlichen Limettenspalten servieren. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Marinierter Tofu mit Basilikum500 gr
  • Maisstärke16 gr
  • Basmatireis300 gr
  • Kokosmilch360 ml
  • Limette, ungewachst 2 Stk.
  • Brokkoli1 Stk.
  • Frühlingszwiebeln2 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Sojasoße50 ml
  • Sriracha Sauce32 ml
  • Sweet-Chili-Soße100 gr
  • Zucker6 TL
  • Öl4 EL
  • Wasser300 ml
  • Salz1 Prise
HelloFresh Box verfügbar
HelloFresh

HelloFresh Box verfügbar

Das Rezept spricht dich an? Glück gehabt. Das Rezept und viele andere kannst du aktuell in einer Kochbox bestellen. Stelle dir im nächsten Schritt deine individuelle Kochbox zusammen.

Nutze den HiPP Family Vorteil und spare bis zu 130€.
Der Rabatt ist über den Link direkt im Warenkorb berücksichtigt.
Jetzt bestellen