Hipp Logo
Hipp Logo
Griechischer Orzo-Salat mit Kalamata-Oliven

Griechischer Orzo-Salat mit Kalamata-Oliven

  • 30 min

  • 4 Portionen

  • Vegetarisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    629 kcal

  • Kohlenhydrate

    80 g

    Zucker

    16 g

  • Fett

    21 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    26 g

Ab an die frische Luft

Gerade Vitamin D kann dein Körper nur bilden, wenn du dich regelmäßig in der Sonne aufhältst.

Jod ist wichtig für deinen Schatz

Jod ist entscheidend für ein gesundes Wachstum, wichtige Stoffwechselprozesse und die Schilddrüse deines Babys.

Tipps bei Sodbrennen

Achte darauf, nicht allzu scharf oder fettig zu essen, weil dies die Bildung von Magensäure begünstigt.

Heißhunger in der Schwangerschaft…

…ist völlig normal und nichts worüber sich Schwangere Sorgen machen sollten.

DHA ist wichtig für dein Baby

Omega-3-Fettsäuren sind für eine gesunde Gehirnentwicklung unerlässlich und werden auch für die Funktion der Nervenbahnen benötigt.

Was tun bei Heißhunger

Bleib in Bewegung! Oft entsteht Heißhunger auch aus Langeweile oder wir snacken während des Fernsehens oder Lesens.

Ruhespender Lavendeltee

Lavendel entfaltet eine beruhigende Wirkung. Dies hilft bei Schlafstörungen und wirkt auch krampflösend.

Was ist Folat?

Das sogenannte Folat gehört zu den B-Vitaminen, die wasserlöslich sind und ist in tierischen, als auch pflanzlichen Lebensmitteln enthalten.

Vitamin D durch Sonnenbaden aufnehmen

Um Vitamin D zu bilden, reichen 10 bis 25 Minuten in der Mittagssonne aus - danach eincremen.

kein Fisch, kein DHA?

Für Schwangere, die nicht so oft Fisch essen ist eine Supplementation von DHA zu empfehlen. Sprich mit deinem Arzt.

Iss ausgewogen und vollwertig

Neben Obst und Gemüse gehört eine gute Balance aus Vollkornprodukten, Milcherzeugnissen, Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten auf den Teller.

Tipp gegen Übelkeit

Beginne den Tag noch vor dem Aufstehen mit einigen Crackern sowie einer Tasse leicht gesüßtem Tee.

Zutaten

Du brauchst

  • Orzo-Nudeln400 gr
  • Hirtenkäse200 gr
  • Gewürzmischung „Hello Souflaki“8 gr
  • Tomate2 Stk.
  • Sonnenblumenkerne40 gr
  • Gemüsebrühe12 gr
  • Kalamata-Oliven, ohne Stein140 gr
  • Ajvar50 gr
  • Gurke2 Stk.
  • Kräuter, frisch gehackt z.B. Petersilie, Oregano10 gr
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Tomatenmark70 gr
  • Wasser800 ml
  • Pfeffer1 Prise
  • Honig4 TL
  • Salz1 Prise
  • Essig2 TL

Zubereitung

Griechischer Orzo-Salat mit Kalamata-Oliven

  1. Heize den Backofen auf 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vor. 800 ml Wasser in einen großen Topf füllen und aufkochen lassen. Orzo-Nudeln, Gemüsebrühpulver und die Hälfte von „Hello Souflaki“ hineingeben und 10 – 12 Min. bei niedriger Hitze unter häufigem Rühren köcheln lassen, bis das Wasser aufgesogen und die Orzo-Nudeln gar sind. Knoblauchzehe abziehen und 10 Min. im Ofen backen.
  2. Gurke längs halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben und in den Messbecher aus Schritt 1 geben. Gurkenhälften quer in 0,5 cm Halbmonde schneiden. Tomate halbieren und in 0,5 cm Scheiben schneiden. Blätter vom Oregano und der Petersilie abzupfen und fein hacken. Petersilie bitte nur in Maßen verwenden und auch nicht täglich. Oliven halbieren.
  3. Knoblauchzehe in den Messbecher mit den Gurkenkernen geben. Ajvar, alles vom Tomatenmark und 2 TL Essig dazugeben und alles mit einem Pürierstab zu einem Dressing pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Hirtenkäse vorsichtig abwaschen und trocken tupfen und in 4 Stücke teilen. Mit restlichem „Hello Souflaki“ einreiben und in eine Auflaufform legen. Sonnenblumenkerne und 2 TL Honig über den Käse verteilen. Grillstufe anstellen und den Käse im Ofen ca. 5 – 8 Min. backen, bis die Kerne etwas Farbe annehmen.
  5. Orzo-Nudeln in eine große Schüssel geben und mit dem Dressing vermengen. Gurken, Tomaten, Oliven und drei Viertel der gehackten Kräuter untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Orzo-Salat auf tiefe Teller verteilen und mit restlichen Kräutern toppen. Honig-Sonnenblumen-Käse darauf anrichten und genießen. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Orzo-Nudeln400 gr
  • Hirtenkäse200 gr
  • Gewürzmischung „Hello Souflaki“8 gr
  • Tomate2 Stk.
  • Sonnenblumenkerne40 gr
  • Gemüsebrühe12 gr
  • Kalamata-Oliven, ohne Stein140 gr
  • Ajvar50 gr
  • Gurke2 Stk.
  • Kräuter, frisch gehackt z.B. Petersilie, Oregano10 gr
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Tomatenmark70 gr
  • Wasser800 ml
  • Pfeffer1 Prise
  • Honig4 TL
  • Salz1 Prise
  • Essig2 TL