Hipp Logo
Hipp Logo
HelloFresh
Rubble's bull-dozing Kraftbällchen

Rubble's bull-dozing Kraftbällchen

  • 30 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fleisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    873 kcal

  • Kohlenhydrate

    62 g

    Zucker

    20.1 g

  • Fett

    49.3 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    36 g

Tipps bei Verdauungsbeschwerden

Achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Mindestens 1,5 bis 2 Liter täglich sollten es sein.

Was tun bei Heißhunger

Iss ein paar Stücke Obst, wenn der Appetit auf etwas Süßes zu groß wird.

Finger weg vom rohen Fisch

Roher und nicht komplett durchgegarter Fisch gehört zu den Lebensmitteln, die in der Schwangerschaft nicht verzehrt werden sollten.

DHA Lieferanten

Zum Beispiel: Fettreicher Fisch, wie Makrele, Hering oder Lachs

Warum ist Vitamin B6 so wichtig?

Es sorgt dafür, dass der lebenswichtige Nährstoff Eiweiß aus Lebensmitteln optimal verwertet wird und ist an der Blutbildung beteiligt.

Vorsicht vor Salbeitee

Schwangere sollten lieber auf Salbeitee verzichten. Das enthaltene Tannin kann zu Gebärmutterkontraktionen führen.

Tipps bei Verdauungsbeschwerden

Nimm genug Ballaststoffe aus Vollkornprodukten, Obst und Gemüse zu dir.

Tipp gegen Übelkeit

Beginne den Tag noch vor dem Aufstehen mit einigen Crackern sowie einer Tasse leicht gesüßtem Tee.

Warum ist Vitamin B12 so wichtig?

Es trägt zur Bildung der roten Blutkörperchen bei, ist wie die Folsäure am Aufbau von Zellen beteiligt und steuert Wachstumsvorgänge im Körper.

Tipps bei Sodbrennen

Joghurt, gekochten Möhren und gekochten Kartoffeln haben eine magenschonende Wirkung.

Wichtige Nährstoffe bei veganer Ernährung

Veganer müssen besonders auf die Zufuhr von B-Vitaminen (v.a. Vitamin B12), Vitamin D, Eisen, Jod, Kalzium, Zink, Omea-3-Fettsäuren und Eiweiß achten.

Wofür braucht der Körper Magnesium?

Für die Regulation des Hormonhaushalts, Reizweiterleitung innerhalb von Nerven- und Muskelzellen, Stabilisierung unserer Knochen usw.

HelloFresh Box nicht verfügbar
HelloFresh

Entdecke die Vielfalt der HelloFresh Kochboxen!

Entdecke die Vielfalt der HelloFresh Kochboxen! Besuche jetzt HelloFresh und finde die perfekte Kochbox für Deine Bedürfnisse. Unsere Auswahl ändert sich regelmäßig, also schau vorbei und lass Dich inspirieren

Jetzt bestellen

Zutaten

Du brauchst

  • Hackfleisch, gemischt500 gr
  • Kartoffeln, vorw. festkochend750 gr
  • Champignons, braun 300 gr
  • Salatherz (Romana)2 Stk.
  • Zwiebel2 Stk.
  • Petersilie, glatt10 gr
  • Kochsahne300 gr
  • Wildpreiselbeermarmelade100 gr
  • Pankomehl50 gr
  • gemahlener Piment1 gr
  • Butter1 EL
  • Milch2 EL
  • Öl4 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Weißweinessig2 EL

Zubereitung

Rubble's bull-dozing Kraftbällchen

  1. Kartoffeln schälen und vierteln. In einen großen Topf reichlich kaltes Wasser geben, salzen und Kartoffelviertel zugeben. Wasser einmal aufkochen lassen und Kartoffelviertel 9 – 12 Min. in leicht sprudelndem Wasser köcheln lassen, bis sie gar sind. In der Zwischenzeit mit der Zubereitung fortfahren.
  2. Romanasalat in 1 cm Streifen schneiden. Salat gründlich waschen. Zwiebel halbieren, eine Hälfte fein würfeln und den Rest in dünne Streifen schneiden. Champignons je nach Größe halbieren oder vierteln. Petersilie fein hacken. Petersilie bitte nur in Maßen verwenden und auch nicht täglich.
  3. In einer großen Schüssel Hackfleisch, Zwiebelwürfel, Pankomehl, 2 EL Milch, Piment nach Geschmack, Salz und Pfeffer gut mit den Händen vermengen und aus der Hackfleischmasse ca. 24 Bällchen formen. In einer großen Pfanne mit Deckel 2 EL Öl bei hoher Hitze erwärmen und die Hackbällchen darin 2 – 3 Min. rundherum scharf anbraten. Achte darauf, dass dein Fleisch immer gut durchgebraten ist. Anschließend Hackbällchen aus der Pfanne nehmen.
  4. In derselben Pfanne Zwiebelstreifen und Champignons ohne weitere Fettzugabe 2 – 3 Min. braten. Champignon-Pfanne mit Kochsahne ablöschen, mit 0,5 TL Salz und Pfeffer abschmecken. Angebratene Hackbällchen in die Soße geben, Hitze reduzieren und alles abgedeckt 5 – 8 Min. gar ziehen lassen, bis die Hackbällchen innen nicht mehr rosa sind.
  5. In einer großen Schüssel 2 EL Öl, 2 EL Essig, 2 EL Wasser, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Salatstreifen und die Hälfte der gehackten Petersilie untermischen. Kartoffeln abgießen und Kartoffelviertel mit 1 EL Butter und restlicher gehackter Petersilie vermengen.
  6. Petersilienkartoffeln auf Teller verteilen. Hackbällchen und Wildpreiselbeermarmelade daneben anrichten und mit dem Salat genießen. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Hackfleisch, gemischt500 gr
  • Kartoffeln, vorw. festkochend750 gr
  • Champignons, braun 300 gr
  • Salatherz (Romana)2 Stk.
  • Zwiebel2 Stk.
  • Petersilie, glatt10 gr
  • Kochsahne300 gr
  • Wildpreiselbeermarmelade100 gr
  • Pankomehl50 gr
  • gemahlener Piment1 gr
  • Butter1 EL
  • Milch2 EL
  • Öl4 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Weißweinessig2 EL