Hipp Logo
Hipp Logo
Pulled Pork

Pulled Pork

  • 450 min

  • 6 Portionen

  • Mit Fleisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    708 kcal

  • Kohlenhydrate

    25.48 g

    Zucker

    20.48 g

  • Fett

    43.84 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    51.89 g

  • Ballaststoffe

    1.71 g

Was tun bei Heißhunger

Snacke zwischendurch ein paar ungesalzene Nüsse. Die sind reich an Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren und damit ein gesunder Snack!

Heißhunger in der Schwangerschaft…

…ist völlig normal und nichts worüber sich Schwangere Sorgen machen sollten.

Ausreichend Flüssigkeit

Besonders Schwangere sollten mindestens 1,5 bis 2 Liter über den Tag verteilt trinken.

Vitamin D

Zahlreiche Stoffwechselvorgänge sind auf Vitamin D angewiesen - auch dein Immunsystem profitiert davon.

Ernähre dich ausgewogen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) schlägt eine ausgewogene Ernährung auf Basis von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten vor.

Jod ist wichtig für deinen Schatz

Jod ist entscheidend für ein gesundes Wachstum, wichtige Stoffwechselprozesse und die Schilddrüse deines Babys.

Alternativen zu Cola

Geben Sie Zitrone oder Limette mit ins Wasser. Die Säure wirkt belebend und das Wasser bekommt Geschmack - ohne zusätzlichen Zucker.

Iss ausgewogen und vollwertig

Neben Obst und Gemüse gehört eine gute Balance aus Vollkornprodukten, Milcherzeugnissen, Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten auf den Teller.

Was sind Schwangerschaftstees?

Sogenannte Schwangerschaftstees sind Teemischungen, die speziell für die Bedürfnisse von Schwangeren zusammengestellt werden. 

Chili macht glücklich

Das Capsaicin im Chili sorgt dafür, dass das Gehirn Schmerzsignale erhält – dadurch schüttet das Gehirn allerdings auch Endorphine aus.

Vegetarisch? Kein Problem!

Wichtige Nährstoffe werden auch über Eier und Milchprodukte zugeführt.

Vitamin D durch Sonnenbaden aufnehmen

Um Vitamin D zu bilden, reichen 10 bis 25 Minuten in der Mittagssonne aus - danach eincremen.

Zutaten

Du brauchst

  • Barbecue-Sauce1 Päckchen
  • Ginger Ale 350 ml
  • Paprikapulver, edelsüß1 EL
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)2 TL
  • Schweinefleisch, Schulter1800 gr
  • Zucker, braun und fein2 EL
  • Zwiebeln rot2 Stk.

Zubereitung

Pulled Pork

  1. Das Schweinefleisch abbrausen und trocken tupfen.
  2. Den Zucker mit dem Paprikapulver, Salz und dem Pfeffer in einem kleinen Schälchen vermengen. Das Fleisch rundherum damit einreiben.
  3. Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Die Hälfte in den Crock Pot streuen. Das Fleisch auf das Zwiebelbett legen und mit den restlichen Ringen bedecken. Das Ginger Ale angießen und zugedeckt auf niedriger Stufe 6-8 Stunden garen lassen.
  4. Das weiche Fleisch wieder herausnehmen, die Zwiebeln entfernen und beiseite legen. Falls nötig, überschüssiges Fett vom Fleisch entfernen und mit zwei Gabeln zerpflücken, um das typische Pulled Pork zu bekommen.
  5. Das Schweinefleisch zusammen mit den Zwiebeln wieder zurück in den Crock Pot geben und die Barbecue Sauce untermengen. Alles zusammen zugedeckt nochmal 1-2 Stunden garen. Bitte achte darauf, dass das Fleisch gut durchgegart ist.
  6. Das Pulled Pork nach Belieben pur servieren, auf Reis, in einem Brötchen oder einem Sandwich mit Barbecuesauce.

Du brauchst

  • Barbecue-Sauce1 Päckchen
  • Ginger Ale 350 ml
  • Paprikapulver, edelsüß1 EL
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)2 TL
  • Schweinefleisch, Schulter1800 gr
  • Zucker, braun und fein2 EL
  • Zwiebeln rot2 Stk.