Hipp Logo
Hipp Logo
Erdnuss-Kokos-Bowl mit Pak Choi und Brokkoli

Erdnuss-Kokos-Bowl mit Pak Choi und Brokkoli

  • 35 min

  • 4 Portionen

  • Vegan

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    818 kcal

  • Kohlenhydrate

    80 g

    Zucker

    17 g

  • Fett

    42 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    26 g

B12 Lieferanten

In relevanter Menge ist B12 in Lebensmitteln nur in tierischen Produkten wie Fleisch, Milch und Eiern vertreten.

Finger weg!

Nikotin und Alkohol sollten auf jeden Fall tabu sein, um dein Baby vor schweren Folgewirkungen und Fehlbildungen zu bewahren.

Immunsystem-Booster Zitronentee

Die heiße Zitrone unterstützt das Immunsystem und liefert Schwangeren wichtige Vitamine. Am besten Bio-Zitronen verwenden.

Wichtige Nährstoffe im 1. Trimester

Im ersten Trimester ist der Nährstoffbedarf leicht erhöht. Vor allem solltest du ausreichend Folsäure, Jod und DHA zu dir nehmen.

Essen für zwei?

Bis zur 12. Schwangerschaftswoche steigt der Kalorienbedarf nicht signifikant. Danach um etwa 250 kcal - das wäre eine Scheibe Vollkornbrot mit Butter und Käse.

Was tun bei Heißhunger

Lass deine Blutwerte überprüfen. So kannst du ausschließen, dass dein Appetit doch auf einen Mangel hinweist.

Finger weg vom rohen Fisch

Roher und nicht komplett durchgegarter Fisch gehört zu den Lebensmitteln, die in der Schwangerschaft nicht verzehrt werden sollten.

Was sind Schwangerschaftstees?

Sogenannte Schwangerschaftstees sind Teemischungen, die speziell für die Bedürfnisse von Schwangeren zusammengestellt werden. 

Folat oder Folsäure?

Folat meint das wasserlösliche Vitamin. Als Folsäure wird es nur bezeichnet, wenn es sich um einen synthetischen Stoff handelt.

Jod ist wichtig für deinen Schatz

Jod ist entscheidend für ein gesundes Wachstum, wichtige Stoffwechselprozesse und die Schilddrüse deines Babys.

Löwenzahn enthält wertvolle Folsäure

Außerdem ist Löwenzahn reich an Vitamin C und Insulin, das den Blutzucker reguliert.

Schwarzer Tee in Maßen

Auch schwarzer Tee enthält Koffein. Schwangere sollten daher maximal 2 bis 3 Tassen schwarzen Tee täglich zu sich nehmen.

Zutaten

Du brauchst

  • Basmatireis300 gr
  • Sweet-Chili-Soße50 gr
  • Baby Pak Choi4 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Chilischote, rot1 Stk.
  • Brokkoli1 Stk.
  • Erdnussbutter100 gr
  • Kokosmilch360 ml
  • Spitzpaprika, rot2 Stk.
  • Sojasoße100 ml
  • Limette, ungewachst 2 Stk.
  • geröstete Erdnüsse40 gr
  • Wasser900 ml
  • Öl2 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Zucker1 Prise

Zubereitung

Erdnuss-Kokos-Bowl mit Pak Choi und Brokkoli

  1. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. In einen kleinen Topf 600 ml heißes Wasser füllen, leicht salzen und einmal aufkochen lassen. Reis hineinrühren und bei niedriger Hitze ca. 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Dann Topf vom Herd nehmen und mindestens 10 Min. abgedeckt ziehen lassen.
  2. Knoblauch fein hacken. Chili (Achtung: scharf!) der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Ringe schneiden. Limette heiß waschen, 2 TL der Schale abreiben und Limette vierteln.
  3. Brokkoli in mundgerechte Röschen teilen, die Stiele in Scheiben schneiden. Spitzpaprika halbieren, entkernen und in 2 cm Stücke schneiden. Strunk vom Pak Choi ca. 1 cm abschneiden. Weißen und grünen Teil des Pak Choi getrennt voneinander in 2 – 3 cm große Stücke schneiden.
  4. In einem kleinen Topf Kokosmilch, Erdnussbutter, Sweet-Chili-Soße, Hälfte der Sojasoße und Saft von 2 Limettenspalte verrühren. Die Soße ca. 2 – 3 Min. unter Rühren einköcheln lassen, bis sie eingedickt ist. Mit 1 Prise Zucker und nach Geschmack mehr Limettensaft abschmecken. Ggf. warm halten. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Verwende zum Braten am besten Rapsöl. Gehackten Knoblauch und die Hälfte des Chilis ca. 1 – 2 Min. anschwitzen.
  5. Brokkoli hinzugeben und weitere 1 – 2 Min. anschwitzen. Danach mit 300 ml Wasser ablöschen und abgedeckt 3 – 4 Min. köcheln lassen, bis der Brokkoli gar und das Wasser verdunstet ist. Spitzpaprika und weißen Teil des Pak Choi hinzufügen und die restliche Sojasoße dazugeben. Alles offen weitere 4 – 5 Min. anschwitzen. Kurz vor dem Servieren den grünen Teil des Pak Choi hinzufügen.
  6. Reis mit einer Gabel auflockern, Limettenabrieb, etwas Limettensaft und nach Geschmack gehackten Chili unterheben. Erdnüsse grob hacken. Limettenreis neben dem Gemüse anrichten und mit Erdnusssoße, Erdnüssen und – wenn noch übrig – restlichem Chili garnieren. Restliche Soße dazu reichen. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Basmatireis300 gr
  • Sweet-Chili-Soße50 gr
  • Baby Pak Choi4 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Chilischote, rot1 Stk.
  • Brokkoli1 Stk.
  • Erdnussbutter100 gr
  • Kokosmilch360 ml
  • Spitzpaprika, rot2 Stk.
  • Sojasoße100 ml
  • Limette, ungewachst 2 Stk.
  • geröstete Erdnüsse40 gr
  • Wasser900 ml
  • Öl2 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Zucker1 Prise