Hipp Logo
Hipp Logo
Schweinerollbraten mit Kartoffeln und Sellerie

Schweinerollbraten mit Kartoffeln und Sellerie

  • 180 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fleisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    1188 kcal

  • Kohlenhydrate

    30.89 g

    Zucker

    5.12 g

  • Fett

    80.36 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    85.23 g

  • Ballaststoffe

    9.81 g

Vorsicht bei diesen Kräutern

Kardamom, Zimt, Nelken, Salbei, Petersilie und Kümmel gilt es sparsam zu verwenden, da sie wehenfördernd sind.

Meide rohes Fleisch

Darüber hinaus auch Innereien, Meeresfrüchte, rohe Eier, Rohmilch und Rohmilchprodukte sowie Weich- und Edelschimmelkäse.

Magnesium vs. Eisen?

Magnesium und Eisen behindern sich in ihrer Aufnahme. Wenn du supplementierst, solltest du Präparate zeitlich versetzt einnehmen.

Warum ist Niacin so wichtig?

Der Körper braucht Niacin u.a. für den Gehirnstoffwechsel, reguliert den Blutzucker, für Zellatmung, Muskeln und Bindegewebe.

Ab an die frische Luft

Gerade Vitamin D kann dein Körper nur bilden, wenn du dich regelmäßig in der Sonne aufhältst.

Wofür braucht der Körper Magnesium?

Für die Regulation des Hormonhaushalts, Reizweiterleitung innerhalb von Nerven- und Muskelzellen, Stabilisierung unserer Knochen usw.

Warum ist Vitamin B12 so wichtig?

Es trägt zur Bildung der roten Blutkörperchen bei, ist wie die Folsäure am Aufbau von Zellen beteiligt und steuert Wachstumsvorgänge im Körper.

Tipp gegen Übelkeit

Lieber fünf oder sechs kleinere Mahlzeiten als drei große. Das entlastet den Magen.

Wichtige Nährstoffe im 1. Trimester

Im ersten Trimester ist der Nährstoffbedarf leicht erhöht. Vor allem solltest du ausreichend Folsäure, Jod und DHA zu dir nehmen.

Vitamin E Lieferanten

Zum Beispiel: Pflanzliche Öle, Nüsse, Butter, Kerne & Samen, Eier, Weizenkeime und Vollkornprodukte, Blattgemüse, Soja, Avocado, Brokkoli

Kleine Mahlzeiten gegen Übelkeit

Fachleute empfehlen den Essensplan in der Schwangerschaft in fünf bis sechs kleine Mahlzeiten aufzuteilen.

Was tun bei Heißhunger

Achte darauf, ausreichend zu trinken! Manchmal weist der gestiegene Appetit auch darauf hin, dass wir unser Durstgefühl überhört haben.

Zutaten

Du brauchst

  • Parmesan, frisch gerieben2 EL
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Pflanzenöl2 EL
  • Pinienkerne (leicht geröstet)50 gr
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)etwas
  • Schalotte 1 Stk.
  • Schweinefleisch für Rollbraten, Kamm1200 gr
  • Spinat, frisch500 gr
  • Butter1 EL
  • Chilischote, rot1 Stk.
  • Ei1 Stk.
  • Fleischbrühe500 ml
  • Kartoffeln, festkochend500 gr
  • Knoblauchzehe5 Stk.
  • Knochensellerie400 gr
  • Muskatetwas

Zubereitung

Schweinerollbraten mit Kartoffeln und Sellerie

  1. Den Ofen auf 180° Unter- und Oberhitze vorheizen. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und längs ca. 2 cm zu einer Roulade aufschneiden.
  2. Den Spinat waschen, putzen und in Salzwasser kurz blanchieren. Abschrecken, ausdrücken und fein hacken. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein würfeln. In heißer Butter glasig anschwitzen und zum Spinat geben. Mit dem Ei, den Pinienkernen und Parmesan gut vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  3. Die Füllung auf das Fleisch streichen und einrollen. Mit Küchengarn binden und mit Salz und Pfeffer würzen. Rundherum in heißem Öl in einem Bräter braun anbraten. Mit etwas Brühe ablöschen und im Ofen ca. 2 Stunden schmoren lassen. Bitte achte darauf, das Fleisch gut durchzubraten. Immer wieder mit Brühe übergießen. Der Boden vom Bräter sollte immer mit Flüssigkeit bedeckt sein.
  4. Währenddessen die Knoblauchzehen schälen. Die Chilischote waschen. Die Kartoffeln waschen und längs halbieren. Den Sellerie schälen und in dicke Scheiben schneiden. Alles während der letzten Stunde um den Braten herum verteilen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Das Küchengarn entfernen und den Braten auf dem Gemüse angerichtet servieren.

Du brauchst

  • Parmesan, frisch gerieben2 EL
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Pflanzenöl2 EL
  • Pinienkerne (leicht geröstet)50 gr
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)etwas
  • Schalotte 1 Stk.
  • Schweinefleisch für Rollbraten, Kamm1200 gr
  • Spinat, frisch500 gr
  • Butter1 EL
  • Chilischote, rot1 Stk.
  • Ei1 Stk.
  • Fleischbrühe500 ml
  • Kartoffeln, festkochend500 gr
  • Knoblauchzehe5 Stk.
  • Knochensellerie400 gr
  • Muskatetwas