Hipp Logo
Hipp Logo
HelloFresh
Kapern-Rinderhackbällchen in Tomatensoße

Kapern-Rinderhackbällchen in Tomatensoße

  • 30 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fleisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    602 kcal

  • Kohlenhydrate

    62.1 g

    Zucker

    13.2 g

  • Fett

    24.6 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    29.4 g

Was tun bei Heißhunger

Snacke zwischendurch ein paar ungesalzene Nüsse. Die sind reich an Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren und damit ein gesunder Snack!

Kurkuma ist verdauungsfördernd

In großen Mengen kann Kurkuma aber abführend wirken und Gebärmutterkontraktionen begünstigen.

Was hilft bei Übelkeit

Wer Saures liebt, kann Wasser mit Zitronenscheiben oder Grapefruit probieren. Die enthaltenen Bitterstoffe sollen Übelkeit lindern können.

Immunsystem-Booster Zitronentee

Die heiße Zitrone unterstützt das Immunsystem und liefert Schwangeren wichtige Vitamine. Am besten Bio-Zitronen verwenden.

Sinnvolle Nährstoffe für Schwangere

Folsäure(Folat), Vitamin D, Vitamin B-Komplex, Eisen, Kalzium, Vitamin C, Jod, Magnesium, Phosphor, Vitamin E, Vitamin A, Zink, DHA, Protein

Was hilft bei Übelkeit

Beliebt sind Kräutertees, wie Fenchel, Kamille oder Melisse – am besten nicht allzu lang gezogen und nicht zu stark.

Vegetarisch? Kein Problem!

Wichtige Nährstoffe werden auch über Eier und Milchprodukte zugeführt.

Fehlt Eisen, hat das Folgen

Symptome reichen von Müdigkeit & Kopfschmerzen über Schlafstörungen bis hin zu Übelkeit. Im Extremfall tritt eine Anämie (Blutarmut) auf.

Wichtige Nährstoffe im 1. Trimester

Im ersten Trimester ist der Nährstoffbedarf leicht erhöht. Vor allem solltest du ausreichend Folsäure, Jod und DHA zu dir nehmen.

Tipps bei Verdauungsbeschwerden

Achte auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Mindestens 1,5 bis 2 Liter täglich sollten es sein.

Wichtige Nährstoffe bei veganer Ernährung

Veganer müssen besonders auf die Zufuhr von B-Vitaminen (v.a. Vitamin B12), Vitamin D, Eisen, Jod, Kalzium, Zink, Omea-3-Fettsäuren und Eiweiß achten.

Kein Cappuccino nach dem Essen

Tannine, die beispielsweise in Kaffee oder Tee vorhanden sind, sowie das Calcium aus der Milch verschlechtern die Aufnahme von Eisen aus pflanzlichen Quellen.

HelloFresh Box nicht verfügbar
HelloFresh

Entdecke die Vielfalt der HelloFresh Kochboxen!

Entdecke die Vielfalt der HelloFresh Kochboxen! Besuche jetzt HelloFresh und finde die perfekte Kochbox für Deine Bedürfnisse. Unsere Auswahl ändert sich regelmäßig, also schau vorbei und lass Dich inspirieren

Jetzt bestellen

Zutaten

Du brauchst

  • Rinderhackfleischzubereitung400 gr
  • Pankomehl50 gr
  • Tomaten, stückig780 gr
  • Zwiebel, rot2 Stk.
  • Petersilie/Oregano10 gr
  • Babyspinat150 gr
  • Kapern70 gr
  • Senf, mittelscharf20 ml
  • Gemüsebrühpulver16 gr
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Kartoffeln, mehligkochend1000 gr
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Zucker1 Prise
  • Wasser300 ml
  • Öl2 EL

Zubereitung

Kapern-Rinderhackbällchen in Tomatensoße

  1. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Kartoffeln schälen und in 2 cm Würfel schneiden. In einen großen Topf reichlich heißes Wasser füllen,1 EL Salz hinzugeben und aufkochen lassen. Kartoffeln in den Topf geben und 12 – 14 Min. weich kochen. Dann durch ein Sieb abgießen und dabei 200 ml vom Kochwasser auffangen.
  2. Knoblauch fein hacken. Zwiebel fein würfeln. Kapern durch ein Sieb abgießen. In einer großen Pfanne mit Deckel 1 EL Öl erhitzen. Verwende zum Braten am besten Rapsöl. Kapern und die Hälfte der Zwiebeln darin 1 – 2 Min. anschwitzen. Aus der Pfanne nehmen und in eine große Schüssel geben.
  3. Rinderhackfleisch, Senf, Pankomehl, Salz und Pfeffer ebenfalls in die große Schüssel geben und vermengen. Aus der Masse 12 Hackbällchen formen. Die Pfanne aus Schritt 2 erneut erhitzen. Hackbällchen darin 3 – 4 Min. rundum anbraten, bis einige Stellen gebräunt sind. Achte darauf, dass dein Fleisch immer gut durchgebraten ist. Vorsichtig aus der Pfanne nehmen.
  4. Dieselbe Pfanne erneut erhitzen. Restliche Zwiebel und Knoblauch darin 1 Min. anschwitzen. Pfanneninhalt mit stückigen Tomaten, Hälfte der Gemüsebrühe und 100 ml Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Spinat unterheben. Hackbällchen und Oreganozweige in die Soße geben und abgedeckt 5 – 7 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  5. Petersilie fein hacken. Petersilie bitte nur in Maßen verwenden und auch nicht täglich. Kartoffeln zusammen mit aufgefangenem Kochwasser, Petersilie, restlicher Gemüsebrühe, Salz und Pfeffer zurück in den Topf geben und mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Stampf verarbeiten.
  6. Oreganostiele aus der Tomatensoße entfernen. Kartoffelstampf auf Teller verteilen und Hackbällchen in Tomatensoße darauf anrichten. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Rinderhackfleischzubereitung400 gr
  • Pankomehl50 gr
  • Tomaten, stückig780 gr
  • Zwiebel, rot2 Stk.
  • Petersilie/Oregano10 gr
  • Babyspinat150 gr
  • Kapern70 gr
  • Senf, mittelscharf20 ml
  • Gemüsebrühpulver16 gr
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Kartoffeln, mehligkochend1000 gr
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Zucker1 Prise
  • Wasser300 ml
  • Öl2 EL