Hipp Logo
Hipp Logo
Pizza mit Spinat, Käse und Tomaten

Pizza mit Spinat, Käse und Tomaten

  • 115 min

  • 4 Portionen

  • Vegetarisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    732 kcal

  • Kohlenhydrate

    91.23 g

    Zucker

    11.92 g

  • Fett

    25.25 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    32.94 g

  • Ballaststoffe

    6.36 g

DHA Lieferanten

Zum Beispiel: Fettreicher Fisch, wie Makrele, Hering oder Lachs

Schwarzer Tee in Maßen

Auch schwarzer Tee enthält Koffein. Schwangere sollten daher maximal 2 bis 3 Tassen schwarzen Tee täglich zu sich nehmen.

DHA ist wichtig für dein Baby

Omega-3-Fettsäuren sind für eine gesunde Gehirnentwicklung unerlässlich und werden auch für die Funktion der Nervenbahnen benötigt.

Lass deinen Eisenwert prüfen

Eisen ist für dich und dein Kind sehr wichtig - vor allem für die zusätzliche Blutbildung und die Versorgung deines Babys mit Sauerstoff.

Was hilft bei Übelkeit

Wer Saures liebt, kann Wasser mit Zitronenscheiben oder Grapefruit probieren. Die enthaltenen Bitterstoffe sollen Übelkeit lindern können.

Ausreichend Flüssigkeit

Schwangere sollten etwa 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit täglich trinken. Bevorzuge Wasser, Tees oder stark verdünnte Saftsschorlen.

Warum ist Vitamin B12 so wichtig?

Es trägt zur Bildung der roten Blutkörperchen bei, ist wie die Folsäure am Aufbau von Zellen beteiligt und steuert Wachstumsvorgänge im Körper.

Tipp gegen Übelkeit

Ingwer als Tee, als Zusatz im Wasser, als Bonbons oder als Gewürz – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Warum ist Vitamin B6 so wichtig?

Es sorgt dafür, dass der lebenswichtige Nährstoff Eiweiß aus Lebensmitteln optimal verwertet wird und ist an der Blutbildung beteiligt.

Jod ist wichtig für deinen Schatz

Jod ist entscheidend für ein gesundes Wachstum, wichtige Stoffwechselprozesse und die Schilddrüse deines Babys.

B12 Lieferanten

In relevanter Menge ist B12 in Lebensmitteln nur in tierischen Produkten wie Fleisch, Milch und Eiern vertreten.

Ernährung in der Frühschwangerschaft

Für eine ausreichende Zufuhr an Folsäure und Jod sollte gesorgt sein. Ansonsten ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung das A und O.

Zutaten

Du brauchst

  • Mehl400 gr
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Hefe, frisch21 gr
  • Olivenöl3 EL
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Kirschtomaten200 gr
  • Blattspinat frisch400 gr
  • Tomaten, passiert250 gr
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Chilipulver1 Prise
  • Oregano1 EL
  • Mozzarella250 gr
  • Mehl, zum Arbeitennach Bedarf
  • Käse (frisch gerieben)100 gr

Zubereitung

Pizza mit Spinat, Käse und Tomaten

  1. Das Mehl mit 1/2 TL Salz in einer großen Schüssel vermengen. Die Hefe in ca. 220 ml lauwarmem Wasser auflösen, mit 2 EL Öl zum Mehl geben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen etwa verdoppelt hat.
  2. Inzwischen den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Den Spinat waschen, verlesen und gut abtropfen lassen.
  3. In einem Topf das restliche Öl erhitzen und den Knoblauch darin hell anschwitzen. Den Spinat zufügen und zusammenfallen lassen.
  4. Die passierten Tomaten mit Salz, Pfeffer, Oregano und Chilipulver würzen. Den Mozzarella in Scheiben schneiden. Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen.
  5. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig in 4 Portionen teilen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche jeweils Kreisen ausrollen. Je 2 Teigfladen auf die vorbereiteten Bleche legen und mit einem Viertel der passierten Tomaten bestreichen, dabei ringsum einen schmalen Rand frei lassen. Den geriebenen Käse und die Mozzarellascheiben darauf verteilen.
  6. Die Pizzen mit Spinat und Kirschtomaten belegen und im Ofen 15 bis 20 Minuten backen.
  7. Die Pizzen herausnehmen, in Dreiecke teilen und servieren.

Du brauchst

  • Mehl400 gr
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Hefe, frisch21 gr
  • Olivenöl3 EL
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Kirschtomaten200 gr
  • Blattspinat frisch400 gr
  • Tomaten, passiert250 gr
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Chilipulver1 Prise
  • Oregano1 EL
  • Mozzarella250 gr
  • Mehl, zum Arbeitennach Bedarf
  • Käse (frisch gerieben)100 gr