Hipp Logo
Hipp Logo
Kaiserschoten-Stir-Fry mit Kampot-Pfeffer

Kaiserschoten-Stir-Fry mit Kampot-Pfeffer

  • 35 min

  • 4 Portionen

  • Vegan

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    598 kcal

  • Kohlenhydrate

    94 g

    Zucker

    18 g

  • Fett

    16 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    17 g

Alternativen zu Kaffee entdecken

Koffeinfreier Kaffee, Getreidekaffee, Lupinenkaffee, Chai Latte oder auch Ingwer- oder Zitronen-Tee sind Genussalternativen.

Scharf? Kein Problem!

Die Schärfe in Chilis (Capsaicin) gelangt nicht in den Blutkreislauf des Babys.

Alternativen zu Cola

Geben Sie Zitrone oder Limette mit ins Wasser. Die Säure wirkt belebend und das Wasser bekommt Geschmack - ohne zusätzlichen Zucker.

Aufnahme von Jod

In der Frühschwangerschaft werden 100 bis 150 Mikrogramm Jod zusätzlich empfohlen.

Vitamin D

Zahlreiche Stoffwechselvorgänge sind auf Vitamin D angewiesen - auch dein Immunsystem profitiert davon.

Schärfe als Mittel gegen Hitzewellen

Die Schärfe kurbelt die Schweißproduktion an – durch Schwitzen kühlt der Körper herunter.

Warum ist Vitamin B12 so wichtig?

Es trägt zur Bildung der roten Blutkörperchen bei, ist wie die Folsäure am Aufbau von Zellen beteiligt und steuert Wachstumsvorgänge im Körper.

Was tun bei Heißhunger

Lass deine Blutwerte überprüfen. So kannst du ausschließen, dass dein Appetit doch auf einen Mangel hinweist.

Vitamine in der Frühschwangerschaft

Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (bis zur 12. SSW) sollten v.a. auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und Jod achten.

Chili macht glücklich

Das Capsaicin im Chili sorgt dafür, dass das Gehirn Schmerzsignale erhält – dadurch schüttet das Gehirn allerdings auch Endorphine aus.

Iss ausgewogen und vollwertig

Neben Obst und Gemüse gehört eine gute Balance aus Vollkornprodukten, Milcherzeugnissen, Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten auf den Teller.

Tipp gegen Übelkeit

Beginne den Tag noch vor dem Aufstehen mit einigen Crackern sowie einer Tasse leicht gesüßtem Tee.

Zutaten

Du brauchst

  • Basmatireis300 gr
  • Kampot-Pfeffer8 gr
  • Sojasoße100 ml
  • Gemüsebrühe8 gr
  • Maisstärke16 gr
  • Brokkoli1 Stk.
  • Cashewkerne geröstet80 gr
  • Frühlingszwiebeln4 Stk.
  • Karotte2 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Kaiserschoten300 gr
  • Wasser1100 ml
  • Zucker4 TL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Öl2 EL

Zubereitung

Kaiserschoten-Stir-Fry mit Kampot-Pfeffer

  1. Erhitze 1100 ml Wasser im Wasserkocher. In einen kleinen Topf mit Deckel 600 ml heißes Wasser füllen. 0,5 TL Salz dazugeben und aufkochen lassen. Reis zugeben und bei niedriger Hitze 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Min. ziehen lassen.
  2. Brokkoli in mundgerechte Röschen teilen. Karotte nach Belieben schälen, längs halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Kaiserschoten längs halbieren.
  3. In einem hohen Rührgefäß 400 ml Wasser, Sojasoße, 4 TL Zucker, Gemüsebrühe, Kampot-Pfeffer, Pfeffer und Maisstärke verrühren, Knoblauch dazupressen. Tipp: wenn du mehr Schärfe magst, zerbrich die Pfefferkörner in der Packung.
  4. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Brokkoli und Karotte darin 5 – 6 Min. anbraten. Mit 100 ml Wasser ablöschen und 1 – 2 Min. köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.
  5. Weißen Teil der Frühlingszwiebel und Kaiserschoten zu das Gemüse geben und weitere 2 – 3 Min anbraten. Pfanneninhalt mit der vorbereitete Soße ablöschen, aufkochen und 3 – 5 Min. köcheln lassen. Tipp: stelle sicher, dass keine Maisstärke in dem Rührgefäß zurückbleibt.
  6. Reis auf tiefen Tellern verteilen. Kampot-Pfeffer Stir-Fry darauf anrichten und mit restlichen Frühlingszwiebelringen und Cashewkernen garnieren. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Basmatireis300 gr
  • Kampot-Pfeffer8 gr
  • Sojasoße100 ml
  • Gemüsebrühe8 gr
  • Maisstärke16 gr
  • Brokkoli1 Stk.
  • Cashewkerne geröstet80 gr
  • Frühlingszwiebeln4 Stk.
  • Karotte2 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Kaiserschoten300 gr
  • Wasser1100 ml
  • Zucker4 TL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Öl2 EL