Hipp Logo
Hipp Logo
Französische Fischsuppe und Aioli-Baguettes

Französische Fischsuppe und Aioli-Baguettes

  • 60 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    1079 kcal

  • Kohlenhydrate

    19.2 g

    Zucker

    11.01 g

  • Fett

    90.4 g

    Ungesättigte Fettsäuren

    18.17 g

  • Proteine

    47.52 g

  • Ballaststoffe

    6.1 g

Vegetarisch? Kein Problem!

Wichtige Nährstoffe werden auch über Eier und Milchprodukte zugeführt.

Was tun bei Heißhunger

Durch kleine Mahlzeiten bleibt dein Blutzuckerwert stabil und du kannst Hungerattacken vermeiden.

B6 Lieferanten

Ob Fisch, Fleisch, Vollkorn oder Gemüse - Vitamin B6 ist in vielen Lebensmitteln enthalten. Besonders reich an Vitamin B6 sind Bohnen und Bananen.

Ernährung in der Frühschwangerschaft

Für eine ausreichende Zufuhr an Folsäure und Jod sollte gesorgt sein. Ansonsten ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung das A und O.

Aufnahme von Jod

In der Frühschwangerschaft werden 100 bis 150 Mikrogramm Jod zusätzlich empfohlen.

Keine Energydrinks in der Schwangerschaft

Die enthaltene Menge an Koffein ist oft um einiges höher als empfohlen, zudem sind Auswirkungen wie bspw. von Taurin noch nicht geklärt.

Bärlauch nur sparsam verwenden

Die Pflanze steht im Verdacht den Blutdruck zu senken und so Frühgeburten zu begünstigen.

Jod Lieferanten

Zum Beispiel: Meeresfisch, Milch und Milchprodukte, außerdem jodiertes Speisesalz

Vitamin E Lieferanten

Zum Beispiel: Pflanzliche Öle, Nüsse, Butter, Kerne & Samen, Eier, Weizenkeime und Vollkornprodukte, Blattgemüse, Soja, Avocado, Brokkoli

Vitamine in der Frühschwangerschaft

Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (bis zur 12. SSW) sollten v.a. auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und Jod achten.

Meide rohes Fleisch

Darüber hinaus auch Innereien, Meeresfrüchte, rohe Eier, Rohmilch und Rohmilchprodukte sowie Weich- und Edelschimmelkäse.

Folsäure bereits vor der Schwangerschaft

Generell wird empfohlen, Folsäure spätestens vier Wochen vor der Empfängnis zusätzlich einzunehmen.

Zutaten

Du brauchst

  • Zwiebeln, geschält, in Ringe geschnitten3 Stk.
  • Olivenöl3 EL
  • kleine Fenchelknolle, geputzt und in feine Streifen geschnitten1 Stk.
  • reife Tomaten, gehäutet, entkernt und geschnitten4 Stk.
  • Fischfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten1 Stk.
  • Fischfond1200 ml
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Thymian1 TL
  • Lorbeerblatt1 Blatt
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Petersilie gehackt1 EL
  • Petersilie gehacktnach Bedarf
  • Weißbrot, trocken1 Scheibe
  • Knoblauchzehe4 Stk.
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Eigelb1 Stk.
  • Olivenöl250 ml
  • Zitronensaft1 EL
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf

Zubereitung

Fischsuppe

  1. Zwiebeln in heißem Öl glasig schwitzen, Fenchelstreifen zufügen, einige Minuten mitbraten, dann Tomaten zufügen, Fischfond angießen und Kräuter (bis auf die Petersilie) und Gewürze hineingeben, ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  2. Abschmecken, dann den Fisch hineingeben, kurz aufkochen lassen, gehackte Petersilie unterrühren und sofort mit Petersilienstängeln dekoriert servieren. Baguettescheiben mit Aioli dazu servieren. Bitte beachte den Fisch gut durchzukochen.

Du brauchst

  • Zwiebeln, geschält, in Ringe geschnitten3 Stk.
  • Olivenöl3 EL
  • kleine Fenchelknolle, geputzt und in feine Streifen geschnitten1 Stk.
  • reife Tomaten, gehäutet, entkernt und geschnitten4 Stk.
  • Fischfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten1 Stk.
  • Fischfond1200 ml
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Thymian1 TL
  • Lorbeerblatt1 Blatt
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Petersilie gehackt1 EL

Aiolo-Baguettes

  1. Für die Aioli das Brot in warmem Wasser einweichen. Knoblauch schälen und mit etwas Salz gut zerdrücken.
  2. Brot gut ausdrücken und mit Knoblauch und dem Eigelb verrühren. Das Öl in dünnem Strahl mit dem Schneebesen unterziehen, bis eine mayonnaisenähnliche Paste entsteht. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Du brauchst

  • Petersilie gehacktnach Bedarf
  • Weißbrot, trocken1 Scheibe
  • Knoblauchzehe4 Stk.
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Eigelb1 Stk.
  • Olivenöl250 ml
  • Zitronensaft1 EL
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf