Hipp Logo
Hipp Logo
Tomatiges Würstchen-Paprika-Gulasch

Tomatiges Würstchen-Paprika-Gulasch

  • 25 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fleisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    663 kcal

  • Kohlenhydrate

    50 g

    Zucker

    12 g

  • Fett

    39 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    27 g

Jod Lieferanten

Zum Beispiel: Meeresfisch, Milch und Milchprodukte, außerdem jodiertes Speisesalz

Tipps bei Verdauungsbeschwerden

Leichter Ausdauersport, wie Spazieren, Radfahren oder Schwimmen, kann außerdem helfen, die Verdauung in Gang zu bringen.

Wie viel Kaffee ist erlaubt?

Frauen sollten in der Schwangerschaft nicht mehr als 200 bis 300 Milligramm Koffein täglich zu sich nehmen - das sind etwa zwei Tassen. 

Keine Energydrinks in der Schwangerschaft

Die enthaltene Menge an Koffein ist oft um einiges höher als empfohlen, zudem sind Auswirkungen wie bspw. von Taurin noch nicht geklärt.

Nahrungsmittel mit Vitamin D

Milchprodukte, Fleisch, Eigelb und Fisch - achte darauf, dass Fisch, Fleisch und Eier durchgegart sind.

Zink Lieferanten

Zink steckt in Rindfleisch und Leber, aber auch in Erbsen, Hafer und Weizen.

Alternativen zu Cola

Geben Sie Zitrone oder Limette mit ins Wasser. Die Säure wirkt belebend und das Wasser bekommt Geschmack - ohne zusätzlichen Zucker.

Lass deinen Eisenwert prüfen

Eisen ist für dich und dein Kind sehr wichtig - vor allem für die zusätzliche Blutbildung und die Versorgung deines Babys mit Sauerstoff.

Tipps bei Sodbrennen

Achte darauf, nicht allzu scharf oder fettig zu essen, weil dies die Bildung von Magensäure begünstigt.

Zink – der Motor für die Enzyme

Dessen Hauptfunktion ist es, Enzyme zu aktivieren. Über 70% aller Enzyme brauchen Zink als „Motor“ und werden nur damit aktiviert.

Finger weg!

Nikotin und Alkohol sollten auf jeden Fall tabu sein, um dein Baby vor schweren Folgewirkungen und Fehlbildungen zu bewahren.

Tipps bei Verdauungsbeschwerden

Nimm genug Ballaststoffe aus Vollkornprodukten, Obst und Gemüse zu dir.

Zutaten

Du brauchst

  • Wiener Würstchen400 gr
  • Kartoffelwürfel, vorgegart800 gr
  • Paprika multicolor2 Stk.
  • Zwiebel2 EL
  • Schnittlauch/Thymian10 gr
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Gewürzmischung "Hello Muskat"20 gr
  • Gewürzmischung "Hello Paprika"4 gr
  • Tomatenmark70 gr
  • Senf, mittelscharf10 ml
  • geriebener junger Gouda100 gr
  • Wasser400 ml
  • Butter2 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise

Zubereitung

Tomatiges Würstchen-Paprika-Gulasch

  1. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Paprika halbieren, entkernen und in 3 cm Stücke schneiden. Zwiebel vierteln und in feine Streifen schneiden. Wiener Würstchen in 2 cm Stücke schneiden.
  2. In einen großen Topf mit Deckel reichlich heißes Wasser füllen, salzen und aufkochen. Kartoffelwürfel in den Topf geben und ca. 8 Min. abgedeckt köcheln lassen, bis sie weich sind. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.
  3. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Paprika und Zwiebel darin 3 – 4 Min. anbraten. Knoblauch abziehen, in die Pfanne pressen und 1 Min. mitbraten.
  4. Pfanneninhalt mit 400 ml Wasser ablöschen. Tomatenmark, „Hello Paprika“, die Hälfte vom „Hello Muskat“ und den Senf hineinrühren. Würstchen und Thymianzweige hineingeben und alles 4 – 5 Min. köcheln lassen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  5. Kartoffelwürfel nach der Garzeit mithilfe des Deckels abgießen, dabei 100 ml Kochwasser auffangen. Kartoffeln zurück in den Topf geben, restliches „Hello Muskat“, geriebenen Gouda, 2 EL Butter und aufgefangenes Kochwasser dazugeben und mithilfe eines Kartoffelstampfers zu einem Püree stampfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Thymian aus der Pfanne entfernen und Gulasch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Würstchen-Gulasch und käsiges Kartoffelpüree auf tiefe Teller verteilen. Mit Schnittlauch garnieren. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Wiener Würstchen400 gr
  • Kartoffelwürfel, vorgegart800 gr
  • Paprika multicolor2 Stk.
  • Zwiebel2 EL
  • Schnittlauch/Thymian10 gr
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Gewürzmischung "Hello Muskat"20 gr
  • Gewürzmischung "Hello Paprika"4 gr
  • Tomatenmark70 gr
  • Senf, mittelscharf10 ml
  • geriebener junger Gouda100 gr
  • Wasser400 ml
  • Butter2 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise