Hipp Logo
Hipp Logo
Gebackene Makrele in Folie

Gebackene Makrele in Folie

  • 45 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    978 kcal

  • Kohlenhydrate

    1.76 g

    Zucker

    1.52 g

  • Fett

    70.54 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    85.16 g

  • Ballaststoffe

    0.89 g

Iss ausgewogen und vollwertig

Neben Obst und Gemüse gehört eine gute Balance aus Vollkornprodukten, Milcherzeugnissen, Fleisch, Fisch und Hülsenfrüchten auf den Teller.

Löwenzahn enthält wertvolle Folsäure

Außerdem ist Löwenzahn reich an Vitamin C und Insulin, das den Blutzucker reguliert.

Was tun bei Heißhunger

Iss ein paar Stücke Obst, wenn der Appetit auf etwas Süßes zu groß wird.

Pfefferminztee in Maßen

Die darin enthaltenen, ätherischen Öle können sich wehenfördernd auswirken.

Zink – der Motor für die Enzyme

Dessen Hauptfunktion ist es, Enzyme zu aktivieren. Über 70% aller Enzyme brauchen Zink als „Motor“ und werden nur damit aktiviert.

Das „Mama-Vitamin“ Folat

Folsäure dient dem Zellwachstum & Zellteilung, ist wichtig für die Entwicklung des Gehirns deines Babys und fördert die Blutbildung.

Meide rohes Fleisch

Darüber hinaus auch Innereien, Meeresfrüchte, rohe Eier, Rohmilch und Rohmilchprodukte sowie Weich- und Edelschimmelkäse.

Was hilft bei Übelkeit

Besonders Hebammen setzen auf Akupunktur. Es gibt etwa bestimmte Armbänder, deren Tragen das flaue Gefühl im Magen verringern soll.

Was tun bei Heißhunger

Snacke zwischendurch ein paar ungesalzene Nüsse. Die sind reich an Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren und damit ein gesunder Snack!

Vitamin D

Zahlreiche Stoffwechselvorgänge sind auf Vitamin D angewiesen - auch dein Immunsystem profitiert davon.

Sinnvolle Nährstoffe für Schwangere

Folsäure(Folat), Vitamin D, Vitamin B-Komplex, Eisen, Kalzium, Vitamin C, Jod, Magnesium, Phosphor, Vitamin E, Vitamin A, Zink, DHA, Protein

Warum ist Vitamin B12 so wichtig?

Es trägt zur Bildung der roten Blutkörperchen bei, ist wie die Folsäure am Aufbau von Zellen beteiligt und steuert Wachstumsvorgänge im Körper.

Zutaten

Du brauchst

  • Makrele küchenfertig, à ca. 400 g4 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Chilischote, rot1 Stk.
  • Butter (weich)80 gr
  • Kräutermischung z.B. Petersilie, Kerbel, Dill4 EL
  • Zitrone (Bio)1 Stk.
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf

Zubereitung

Gebackene Makrele in Folie

  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Makrelen waschen, trocken tupfen und filetieren (u. U. vom Fischhändler machen lassen). Vier große Stücke Alufolie bereit legen.
  2. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Chilischote waschen, putzen und fein hacken. Beides mit der Butter, den Kräutern, dem Zitronenabrieb und dem Zitronensaft verrühren.
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Fischfilets damit jeweils beidseitig bestreichen. Mit der Hautseite nach außen aufeinander und auf die Folie legen, diese darüber zusammenfassen, falten und dicht verschließen.
  4. Auf dem Gitter im Ofen ca. 25 Minuten backen. Bitte beachte, den Fisch gut durchzubacken. In der Folie auf Tellern anrichten und servieren.

Du brauchst

  • Makrele küchenfertig, à ca. 400 g4 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Chilischote, rot1 Stk.
  • Butter (weich)80 gr
  • Kräutermischung z.B. Petersilie, Kerbel, Dill4 EL
  • Zitrone (Bio)1 Stk.
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf