Hipp Logo
Hipp Logo
Panko-Käse-Schnitzel mit Bacon-Pilzrahm

Panko-Käse-Schnitzel mit Bacon-Pilzrahm

  • 40 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fleisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    1589 kcal

  • Kohlenhydrate

    95.9 g

    Zucker

    17.6 g

  • Fett

    99.4 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    71.5 g

Was tun bei Heißhunger

Bleib in Bewegung! Oft entsteht Heißhunger auch aus Langeweile oder wir snacken während des Fernsehens oder Lesens.

Heißhunger in der Schwangerschaft…

…ist völlig normal und nichts worüber sich Schwangere Sorgen machen sollten.

Eisenbedarf in der Schwangerschaft

Der Eisenbedarf ist doppelt so hoch, damit der Körper ausreichend Blut bilden und das Baby mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgen kann.

Achtung bei gesättigten Fettsäuren

Snacks, Desserts, zuckerhaltige Getränke und auch Fette mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren nur in Maßen genießen.

DHA ist wichtig für dein Baby

Omega-3-Fettsäuren sind für eine gesunde Gehirnentwicklung unerlässlich und werden auch für die Funktion der Nervenbahnen benötigt.

Ausreichend Flüssigkeit

Besonders Schwangere sollten mindestens 1,5 bis 2 Liter über den Tag verteilt trinken.

Alternativen zu Kaffee entdecken

Koffeinfreier Kaffee, Getreidekaffee, Lupinenkaffee, Chai Latte oder auch Ingwer- oder Zitronen-Tee sind Genussalternativen.

Was tun bei Heißhunger

Lass deine Blutwerte überprüfen. So kannst du ausschließen, dass dein Appetit doch auf einen Mangel hinweist.

DHA Lieferanten

Zum Beispiel: Fettreicher Fisch, wie Makrele, Hering oder Lachs

Löwenzahn enthält wertvolle Folsäure

Außerdem ist Löwenzahn reich an Vitamin C und Insulin, das den Blutzucker reguliert.

Tipps bei Sodbrennen

Kohlensäurehaltige Getränke sorgen dafür, dass mehr Magensäure produziert wird und provozieren Sodbrennen. Trinke stilles Wasser oder Tee.

Nähstoffmangel bei Veganismus

Supplementiere Vitamin B12 und lass regelmäßig deine Blutwerte kontrollieren.

Zutaten

Du brauchst

  • Schweineschnitzel500 gr
  • Haselnussspätzle800 gr
  • Zwiebel4 Stk.
  • Zitrone, gewachst2 Stk.
  • Hartkäse ital. Art, gerieben80 gr
  • Mayonnaise50 ml
  • Gewürzmischung "Hello Muskat"10 gr
  • Bacon (Streifen)200 gr
  • Champignons, braun 400 gr
  • Petersilie glatt/Kerbel20 gr
  • Kochsahne600 gr
  • Pankomehl100 gr
  • Aprikosenkonfitüre50 gr
  • Öl12 EL
  • Salz1 Prise
  • Zucker1 Prise
  • Balsamicoessig2 TL
  • Pfeffer1 Prise

Zubereitung

Panko-Käse-Schnitzel mit Bacon-Pilzrahm

  1. Schweineschnitzel von beiden Seiten salzen. Auf einem flachen Teller Pankomehl und Hartkäse vermengen. Schweineschnitzel mit Mayonnaise marinieren. Anschließend mit Panko-Käse-Mischung panieren und die Panade gut andrücken. Kurz beiseitestellen.
  2. Zwiebel grob würfeln. Pilze vierteln. Kräuter grob hacken. Zitrone in 6 Spalten schneiden. In einer großen Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Verwende zum Braten & Backen am besten Rapsöl. Die Hälfte der Zwiebelwürfel darin 3 – 4 Min. anschwitzen. Pfanneninhalt mit Aprikosenkonfitüre und 2 TL Balsamicoessig ablöschen und 1 Min. anschwitzen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und aus der Pfanne nehmen. Pfanne auswischen.
  3. Einen großen Topf ohne Fettzugabe erhitzen. Bacon, Pilze und restliche Zwiebelwürfel darin 4 – 5 Min. anschwitzen. Topfinhalt mit Kochsahne, „Hello Muskat“, Saft von 2 Zitronenspalte und 100 ml Wasser ablöschen und aufkochen lassen. Mit Salz, kräftig Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Hitze reduzieren und bis zum Ende des Rezepts leicht köcheln lassen.
  4. In der großen Pfanne aus Schritt 2 erneut 2 EL Öl erhitzen. Spätzle darin 6 – 8 Min. anbraten. Währenddessen in einer zweiten großen Pfanne 100 ml Öl bei mittlelhoher Temperatur erhitzen. Schnitzel darin je Seite 2 – 4 Min. braten, bis sie außen goldbraun sind und das Fleisch innen nicht mehr rosa ist. Achte darauf, dass dein Fleisch immer gut durchgebraten ist. Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen. Tipp: Keine Sorge über die große Menge Öl. Das Pankomehl saugt nicht alles davon auf, wenn Du das Öl vorher gut erhitzt.
  5. Die Hälfte der Kräuter unter die Spätzle heben und mit Salz und Pfeffer würzen. Petersilie bitte nur in Maßen verwenden und auch nicht täglich.
  6. Schnitzel auf Teller verteilen. Pilz-Bacon-Soße und Spätzle daneben anrichten und mit restlichen Kräutern toppen. Zwiebelchutney auf dem Schnitzel verteilen und mit restlichen Zitronenspalten servieren. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Schweineschnitzel500 gr
  • Haselnussspätzle800 gr
  • Zwiebel4 Stk.
  • Zitrone, gewachst2 Stk.
  • Hartkäse ital. Art, gerieben80 gr
  • Mayonnaise50 ml
  • Gewürzmischung "Hello Muskat"10 gr
  • Bacon (Streifen)200 gr
  • Champignons, braun 400 gr
  • Petersilie glatt/Kerbel20 gr
  • Kochsahne600 gr
  • Pankomehl100 gr
  • Aprikosenkonfitüre50 gr
  • Öl12 EL
  • Salz1 Prise
  • Zucker1 Prise
  • Balsamicoessig2 TL
  • Pfeffer1 Prise