Hipp Logo
Hipp Logo
Schollenfilets auf Orangen-Lauch-Sauce mit Mandeln

Schollenfilets auf Orangen-Lauch-Sauce mit Mandeln

  • 50 min

  • 2 Portionen

  • Mit Fisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    1461 kcal

  • Kohlenhydrate

    29.13 g

    Zucker

    24.45 g

  • Fett

    88.06 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    136.89 g

  • Ballaststoffe

    10.33 g

Auf die richtige Dosierung kommt es an

Die Entscheidung über die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sollte immer in Absprache mit dem betreuenden Arzt erfolgen.

kein Fisch, kein DHA?

Für Schwangere, die nicht so oft Fisch essen ist eine Supplementation von DHA zu empfehlen. Sprich mit deinem Arzt.

Vitamin E - das Zellschutzvitamin

Die vorrangige Wirkung von Vitamin E ist, die Körperzellen vor freien Radikalen zu schützen, die für den Körper schädlich sein können.

Was hilft bei Übelkeit

Besonders Hebammen setzen auf Akupunktur. Es gibt etwa bestimmte Armbänder, deren Tragen das flaue Gefühl im Magen verringern soll.

Zink – der Motor für die Enzyme

Dessen Hauptfunktion ist es, Enzyme zu aktivieren. Über 70% aller Enzyme brauchen Zink als „Motor“ und werden nur damit aktiviert.

Zink Lieferanten

Zink steckt in Rindfleisch und Leber, aber auch in Erbsen, Hafer und Weizen.

Nahrungsmittel mit Vitamin D

Milchprodukte, Fleisch, Eigelb und Fisch - achte darauf, dass Fisch, Fleisch und Eier durchgegart sind.

Das „Mama-Vitamin“ Folat

Folsäure dient dem Zellwachstum & Zellteilung, ist wichtig für die Entwicklung des Gehirns deines Babys und fördert die Blutbildung.

Folsäure bereits vor der Schwangerschaft

Generell wird empfohlen, Folsäure spätestens vier Wochen vor der Empfängnis zusätzlich einzunehmen.

Warum ist Niacin so wichtig?

Der Körper braucht Niacin u.a. für den Gehirnstoffwechsel, reguliert den Blutzucker, für Zellatmung, Muskeln und Bindegewebe.

Niacin Lieferanten

Fisch und Gemüse tragen zur Niacinversorgung bei.

B6 Lieferanten

Ob Fisch, Fleisch, Vollkorn oder Gemüse - Vitamin B6 ist in vielen Lebensmitteln enthalten. Besonders reich an Vitamin B6 sind Bohnen und Bananen.

Zutaten

Du brauchst

  • Schollen-Doppelfilets, ca. 360 g6 Stk.
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Zitronensaft1 EL
  • Tafelmeerrettich1 Glas
  • Orangen2 Stk.
  • Paprika (rot), entkernt, in Ringe1 Stk.
  • Rapsöl1 EL
  • Lauch, davon das Weiße, ca. 150 g, in breite Streifen1 Stange
  • Mandelblättchen1 EL
  • Gemüsebrühe125 ml
  • Creme fraiche3 EL
  • Dill, für die Dekorationnach Bedarf

Zubereitung

Schollenfilets auf Orangen-Lauch-Sauce mit Mandeln

  1. Fischfilets salzen, pfeffern und mit Zitronensaft beträufeln, dann einseitig dünn mit Meerrettich bestreichen und zusammenklappen.
  2. Orangen mit einem scharfen Messer schälen und entlang der Innenhäute schöne Spalten herausschneiden, die Rest auspressen, Saft auffangen.
  3. Peperoni in Öl anbraten, Lauch hinzugeben, Orangensaft und Gemüsebrühe angießen, aufkochen lassen, Fischfilets hineingeben und bei kleiner Hitze zugedeckt ca. 3 Minuten garen, herausnehmen und warm halten. Bitte achte darauf das die Filets gut durchgegart sind.
  4. Crème fraîche untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen, etwas einköcheln lassen, dann Fischfilets und Orangenfilets hineingeben, erwärmen lassen.
  5. Auf Tellern anrichten, mit Mandelblättchen und Dill garniert servieren.

Du brauchst

  • Schollen-Doppelfilets, ca. 360 g6 Stk.
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)nach Bedarf
  • Pfefferkörner, frisch gemahlennach Bedarf
  • Zitronensaft1 EL
  • Tafelmeerrettich1 Glas
  • Orangen2 Stk.
  • Paprika (rot), entkernt, in Ringe1 Stk.
  • Rapsöl1 EL
  • Lauch, davon das Weiße, ca. 150 g, in breite Streifen1 Stange
  • Mandelblättchen1 EL
  • Gemüsebrühe125 ml
  • Creme fraiche3 EL
  • Dill, für die Dekorationnach Bedarf