Hipp Logo
Hipp Logo
Chili-Nudeln mit Sesam-Erdnuss-Soße

Chili-Nudeln mit Sesam-Erdnuss-Soße

  • 15 min

  • 4 Portionen

  • Vegan

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    844 kcal

  • Kohlenhydrate

    83 g

    Zucker

    23 g

  • Fett

    37 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    16 g

Wofür braucht der Körper Magnesium?

Für die Regulation des Hormonhaushalts, Reizweiterleitung innerhalb von Nerven- und Muskelzellen, Stabilisierung unserer Knochen usw.

Zink Lieferanten

Zink steckt in Rindfleisch und Leber, aber auch in Erbsen, Hafer und Weizen.

Was tun bei Heißhunger

Zelebriere den Heißhunger! Es spricht nichts dagegen ab und an ein Stück Schokolade, Kuchen oder eine leckere Pizza zu genießen.

Vitamin E Lieferanten

Zum Beispiel: Pflanzliche Öle, Nüsse, Butter, Kerne & Samen, Eier, Weizenkeime und Vollkornprodukte, Blattgemüse, Soja, Avocado, Brokkoli

Schwarzer Tee in Maßen

Auch schwarzer Tee enthält Koffein. Schwangere sollten daher maximal 2 bis 3 Tassen schwarzen Tee täglich zu sich nehmen.

Vegetarisch? Kein Problem!

Wichtige Nährstoffe werden auch über Eier und Milchprodukte zugeführt.

Was hilft bei Übelkeit

Wer Saures liebt, kann Wasser mit Zitronenscheiben oder Grapefruit probieren. Die enthaltenen Bitterstoffe sollen Übelkeit lindern können.

Lass deinen Eisenwert prüfen

Eisen ist für dich und dein Kind sehr wichtig - vor allem für die zusätzliche Blutbildung und die Versorgung deines Babys mit Sauerstoff.

Was hilft bei Übelkeit

Beliebt sind Kräutertees, wie Fenchel, Kamille oder Melisse – am besten nicht allzu lang gezogen und nicht zu stark.

Pfefferminztee in Maßen

Die darin enthaltenen, ätherischen Öle können sich wehenfördernd auswirken.

Kleine Mahlzeiten gegen Übelkeit

Fachleute empfehlen den Essensplan in der Schwangerschaft in fünf bis sechs kleine Mahlzeiten aufzuteilen.

Achtung bei gesättigten Fettsäuren

Snacks, Desserts, zuckerhaltige Getränke und auch Fette mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren nur in Maßen genießen.

Zutaten

Du brauchst

  • Chili-Nudeln400 Stk.
  • Spitzpaprika, rot2 Stk.
  • Knoblauchzehe4 Stk.
  • Sesamöl40 ml
  • milde Chiliflocken4 gr
  • Spitzkohl, geschnitten500 gr
  • Limette, ungewachst 2 Stk.
  • Erdnussbutter100 gr
  • Sojasoße50 ml
  • Gemüsebrühe8 gr
  • Pfeffer1 Prise
  • Zucker4 TL
  • Wasser200 ml
  • Salz1 Prise
  • Öl4 EL

Zubereitung

Chili-Nudeln mit Sesam-Erdnuss-Soße

  1. Erhitze reichlich Wasser im Wasserkocher. Das heiße Wasser in eine große Schüssel geben und kräftig salzen. Chili-Nudeln in das heiße Wasser geben, sodass sie mit Wasser bedeckt sind. Nudeln anschließend 3 – 5 Min. einweichen. Danach durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und beiseitestellen.
  2. Spitzpaprika in 1 cm Streifen schneiden. Knoblauch abziehen. Limette vierteln.
  3. In einer großen Pfanne 4 EL Öl erhitzen. Spitzpaprika und Spitzkohl darin 5 – 7 Min. anbraten. Dabei gelegentlich umrühren. Tipp: Verwende für 4 Personen am besten 2 Pfannen. In der Zwischenzeit mit dem Rezept fortfahren.
  4. In einem hohen Rührgefäß Sesamöl, Sojasoße, Chiliflocken (Achtung: scharf!) nach Geschmack, Erdnussbutter, Gemüsebrühpulver, den Saft von 4 Limettenspalten, 4 TL Zucker und 200 ml Wasser vermengen. Knoblauch dazupressen, kräftig mit Pfeffer würzen und alles gut vermengen.
  5. Gekochte Chili-Nudeln zusammen mit der vorbereiteten Soße in die Pfanne geben, gut vermengen und alles für 1 – 2 Min. einkochen lassen, bis die Nudeln glasiert sind und das meiste Wasser verkocht ist.
  6. Chili-Nudeln auf Teller verteilen und mit den restlichen Limettenspalten genießen. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Chili-Nudeln400 Stk.
  • Spitzpaprika, rot2 Stk.
  • Knoblauchzehe4 Stk.
  • Sesamöl40 ml
  • milde Chiliflocken4 gr
  • Spitzkohl, geschnitten500 gr
  • Limette, ungewachst 2 Stk.
  • Erdnussbutter100 gr
  • Sojasoße50 ml
  • Gemüsebrühe8 gr
  • Pfeffer1 Prise
  • Zucker4 TL
  • Wasser200 ml
  • Salz1 Prise
  • Öl4 EL