Hipp Logo
Hipp Logo
Vegane italienische Spätzlepfanne mit Basilikum

Vegane Italienische Spätzlepfanne

  • 25 min

  • 4 Portionen

  • Vegan

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    541 kcal

  • Kohlenhydrate

    51.6 g

    Zucker

    6.8 g

  • Fett

    29.2 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    17.1 g

Tipps bei Verdauungsbeschwerden

Leichter Ausdauersport, wie Spazieren, Radfahren oder Schwimmen, kann außerdem helfen, die Verdauung in Gang zu bringen.

Bärlauch nur sparsam verwenden

Die Pflanze steht im Verdacht den Blutdruck zu senken und so Frühgeburten zu begünstigen.

Wichtige Nährstoffe im 1. Trimester

Im ersten Trimester ist der Nährstoffbedarf leicht erhöht. Vor allem solltest du ausreichend Folsäure, Jod und DHA zu dir nehmen.

Folsäure natürlich zu sich nehmen

Folsäure ist auch in Salat, Tomaten, Spargel, Kohl, Erbsen, Sojabohnen, Vollkornprodukten und Eigelb enthalten - jedoch sehr hitzeempfindlich.

Vitamin E Lieferanten

Zum Beispiel: Pflanzliche Öle, Nüsse, Butter, Kerne & Samen, Eier, Weizenkeime und Vollkornprodukte, Blattgemüse, Soja, Avocado, Brokkoli

Zink Lieferanten

Zink steckt in Rindfleisch und Leber, aber auch in Erbsen, Hafer und Weizen.

Tipp gegen Übelkeit

Ingwer als Tee, als Zusatz im Wasser, als Bonbons oder als Gewürz – deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

B12 Lieferanten

In relevanter Menge ist B12 in Lebensmitteln nur in tierischen Produkten wie Fleisch, Milch und Eiern vertreten.

Vegetarisch? Kein Problem!

Wichtige Nährstoffe werden auch über Eier und Milchprodukte zugeführt.

Finger weg vom rohen Fisch

Roher und nicht komplett durchgegarter Fisch gehört zu den Lebensmitteln, die in der Schwangerschaft nicht verzehrt werden sollten.

Vitamine in der Frühschwangerschaft

Schwangere im ersten Schwangerschaftsdrittel (bis zur 12. SSW) sollten v.a. auf eine ausreichende Versorgung mit Folsäure und Jod achten.

Alternativen zu Kaffee entdecken

Koffeinfreier Kaffee, Getreidekaffee, Lupinenkaffee, Chai Latte oder auch Ingwer- oder Zitronen-Tee sind Genussalternativen.

Zutaten

Du brauchst

  • Spätzle, vegan800 gr
  • Soja Kochcrème500 gr
  • Zwiebel2 Stk.
  • Tomate2 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Baby-Kräuterseitlinge200 gr
  • Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“8 gr
  • Gemüse-Brühpulver8 gr
  • Basilikumpaste30 ml
  • Wasser100 ml
  • Pfeffer1 Prise
  • Salz1 Prise
  • Margarine, pflanzlich6 EL

Zubereitung

Vegane italienische Spätzlepfanne mit Basilikum

  1. Baby-Kräuterseitlinge vierteln oder halbieren. Tomate in 1 cm Würfel schneiden. Zwiebel grob würfeln. Knoblauch fein hacken.
  2. In einer großen Pfanne 2 EL Margarine erhitzen. Zwiebelwürfel darin 2 – 3 Min. farblos anschwitzen. Vegane Spätzle hinzufügen und darin 6 – 8 Min. anbraten. Verwende zum Braten am besten Rapsöl. Währenddessen mit dem Rezept fortfahren.
  3. In einer zweiten großen Pfanne 4 EL Margarine für 2 – 3 Min. bei mittlerer Temperatur erhitzen, bis sie leicht bräunt. Baby-Kräuterseitlinge dazugeben, salzen und 4 – 5 Min. anbraten. Knoblauch hinzufügen und 1 Min. mitbraten.
  4. In einem Messbecher 100 ml Wasser, Soja Kochcrème, die Hälfte der Basilikumpaste, Gemüsebrühe und „Hello Buon Appetito" verrühren. Mit Pfeffer würzen.
  5. Gebratene Spätzle mit der vorbereiteten Soße ablöschen und 2 – 3 Min. köcheln lassen. Kurz vor dem Servieren Tomatenwürfel unter die Kräuterseitlinge heben und einmal durchrühren.
  6. Spätzle auf tiefe Teller verteilen. Kräuterseitlinge darauf anrichten und restliche Basilikumpaste darüber träufeln. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Spätzle, vegan800 gr
  • Soja Kochcrème500 gr
  • Zwiebel2 Stk.
  • Tomate2 Stk.
  • Knoblauchzehe2 Stk.
  • Baby-Kräuterseitlinge200 gr
  • Gewürzmischung „Hello Buon Appetito“8 gr
  • Gemüse-Brühpulver8 gr
  • Basilikumpaste30 ml
  • Wasser100 ml
  • Pfeffer1 Prise
  • Salz1 Prise
  • Margarine, pflanzlich6 EL