Hipp Logo
Hipp Logo
HelloFresh
Plant Based Poké Bowl mit Portobello & Avocado

Plant Based Poké Bowl mit Portobello & Avocado

  • 25 min

  • 4 Portionen

  • Vegetarisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    540 kcal

  • Kohlenhydrate

    82.8 g

    Zucker

    18.9 g

  • Fett

    17.2 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    12.8 g

Kurkuma ist verdauungsfördernd

In großen Mengen kann Kurkuma aber abführend wirken und Gebärmutterkontraktionen begünstigen.

Finger weg!

Nikotin und Alkohol sollten auf jeden Fall tabu sein, um dein Baby vor schweren Folgewirkungen und Fehlbildungen zu bewahren.

Ab an die frische Luft

Gerade Vitamin D kann dein Körper nur bilden, wenn du dich regelmäßig in der Sonne aufhältst.

Tipp gegen Übelkeit

Beginne den Tag noch vor dem Aufstehen mit einigen Crackern sowie einer Tasse leicht gesüßtem Tee.

Was tun bei Heißhunger

Snacke zwischendurch ein paar ungesalzene Nüsse. Die sind reich an Vitaminen und ungesättigten Fettsäuren und damit ein gesunder Snack!

Tipps bei Sodbrennen

Achte darauf, nicht allzu scharf oder fettig zu essen, weil dies die Bildung von Magensäure begünstigt.

Vorsicht vor Salbeitee

Schwangere sollten lieber auf Salbeitee verzichten. Das enthaltene Tannin kann zu Gebärmutterkontraktionen führen.

Scharf? Kein Problem!

Die Schärfe in Chilis (Capsaicin) gelangt nicht in den Blutkreislauf des Babys.

Was tun bei Heißhunger

Achte darauf, ausreichend zu trinken! Manchmal weist der gestiegene Appetit auch darauf hin, dass wir unser Durstgefühl überhört haben.

Was hilft bei Übelkeit

Eine ballaststoffreiche Ernährung beruhigt den Magen und soll Übelkeit entgegenwirken.

Jod ist wichtig für deinen Schatz

Jod ist entscheidend für ein gesundes Wachstum, wichtige Stoffwechselprozesse und die Schilddrüse deines Babys.

Achtung bei gesättigten Fettsäuren

Snacks, Desserts, zuckerhaltige Getränke und auch Fette mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren nur in Maßen genießen.

HelloFresh Box nicht verfügbar
HelloFresh

Entdecke die Vielfalt der HelloFresh Kochboxen!

Entdecke die Vielfalt der HelloFresh Kochboxen! Besuche jetzt HelloFresh und finde die perfekte Kochbox für Deine Bedürfnisse. Unsere Auswahl ändert sich regelmäßig, also schau vorbei und lass Dich inspirieren

Jetzt bestellen

Zutaten

Du brauchst

  • Portobello-Pilze4 Stk.
  • Avocado2 Stk.
  • kleine Salatgurke2 Stk.
  • Basmatireis300 gr
  • Limette, ungewachst 1 Stk.
  • Koriander/Minze10 gr
  • Teriyakisoße100 ml
  • Sweet-Chili-Soße100 gr
  • Wasser600 ml
  • Öl2 EL
  • Zucker0.5 TL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Karotte2 Stk.

Zubereitung

Plant Based Poké Bowl mit Portobello & Avocado

  1. Erhitze 600 ml Wasser im Wasserkocher. In einen kleinen Topf mit Deckel 600 ml heißes Wasser füllen. 0,5 TL Salz hineingeben und aufkochen lassen. Reis zugeben und bei niedriger Hitze 10 Min. abgedeckt köcheln lassen. Anschließend vom Herd nehmen und abgedeckt 10 Min. ziehen lassen.
  2. Limette heiß waschen und 2 TL der Schale fein abreiben. Limette in 6 Spalten schneiden. Minz- und Korianderblätter getrennt voneinander grob hacken.
  3. Karotte in eine große Schüssel raspeln und mit Minze, Saft von 2 Limettenspalte, Salz und Pfeffer mischen. Gurke längs halbieren und in 5 cm lange und 1 cm breite Stifte schneiden. Gurkenstifte in einer kleinen Schüssel mit Limettenabrieb und Saft von 2 Limettenspalte mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Portobello vierteln und in 0,5 cm Scheiben schneiden. In einer großen Pfanne 2 EL Öl bei mittlerer Hitze erwärmen. Verwende zum Braten am besten Rapsöl. Portobelloscheiben darin 4 – 5 Min. anbraten, bis sie weich sind. Hitze reduzieren, Teriyakisoße und 6 EL Wasser angießen, 0,5 TL Zucker dazugeben und 1 Min. weiterköcheln lassen, bis die Soße etwas eindickt.
  5. Inzwischen Avocado halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden.
  6. Basmatireis auf Bowls oder tiefe Teller verteilen. Portobellopilze mit Teriyakisoße, Gurkensticks und Avocado darauf anrichten. Avocado mit Koriander bestreuen und alles mit Sweet-Chili-Sauce toppen. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Portobello-Pilze4 Stk.
  • Avocado2 Stk.
  • kleine Salatgurke2 Stk.
  • Basmatireis300 gr
  • Limette, ungewachst 1 Stk.
  • Koriander/Minze10 gr
  • Teriyakisoße100 ml
  • Sweet-Chili-Soße100 gr
  • Wasser600 ml
  • Öl2 EL
  • Zucker0.5 TL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Karotte2 Stk.