Hipp Logo
Hipp Logo
Rindsbratwurst mit fixem Kartoffelsalat

Rindsbratwurst mit fixem Kartoffelsalat

  • 15 min

  • 4 Portionen

  • Mit Fleisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    889 kcal

  • Kohlenhydrate

    44.4 g

    Zucker

    10.4 g

  • Fett

    68.2 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    24.6 g

Folsäure zum Vorbeugen von Fehlbildungen

Folsäure ist wichtig für die Zellbildung, das Wachstum und das zentrale Nervensystem deines Kindes.

Finger weg!

Nikotin und Alkohol sollten auf jeden Fall tabu sein, um dein Baby vor schweren Folgewirkungen und Fehlbildungen zu bewahren.

Kurkuma ist verdauungsfördernd

In großen Mengen kann Kurkuma aber abführend wirken und Gebärmutterkontraktionen begünstigen.

Pfefferminztee in Maßen

Die darin enthaltenen, ätherischen Öle können sich wehenfördernd auswirken.

DHA Lieferanten

Zum Beispiel: Fettreicher Fisch, wie Makrele, Hering oder Lachs

Achtung bei gesättigten Fettsäuren

Snacks, Desserts, zuckerhaltige Getränke und auch Fette mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren nur in Maßen genießen.

Keine Gewürze sind verboten

Grundsätzlich sind Kräuter und Gewürze in der Schwangerschaft nicht verboten, nur auf die Menge kommt es an.

Zink Lieferanten

Zink steckt in Rindfleisch und Leber, aber auch in Erbsen, Hafer und Weizen.

Vitamin E Lieferanten

Zum Beispiel: Pflanzliche Öle, Nüsse, Butter, Kerne & Samen, Eier, Weizenkeime und Vollkornprodukte, Blattgemüse, Soja, Avocado, Brokkoli

Vitamin D durch Sonnenbaden aufnehmen

Um Vitamin D zu bilden, reichen 10 bis 25 Minuten in der Mittagssonne aus - danach eincremen.

Was ist Vitamin E?

Als fettlösliches Vitamin wird Vitamin E vom Körper zusammen mit Nahrungsfetten aufgenommen und kommt v.a. im Fettstoffwechsel zum Zuge.

Was tun bei Heißhunger

Zelebriere den Heißhunger! Es spricht nichts dagegen ab und an ein Stück Schokolade, Kuchen oder eine leckere Pizza zu genießen.

Zutaten

Du brauchst

  • Rindsbratwurst8 Stk.
  • Kartoffelwürfel, vorgegart800 gr
  • Gurke2 Stk.
  • Creme fraiche200 gr
  • Radieschen200 gr
  • Frühlingszwiebeln2 Stk.
  • Schnittlauch10 gr
  • süßer Senf30 ml
  • Mayonnaise50 gr
  • Gewürzmischung "Hello Paprika"10 gr
  • Zucker1 Prise
  • Olivenöl2 EL
  • Öl6 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Essig2 EL

Zubereitung

Rindsbratwurst mit fixem Kartoffelsalat

  1. In einer großen Pfanne 4 EL Öl erhitzen. Verwende zum Braten am besten Rapsöl. Kartoffelwürfel darin ca. 6 – 8 Min. anbraten, bis diese leicht gebräunt sind. Kartoffelwürfel dann mit „Hello Paprika“, Salz und Pfeffer würzen. Währenddessen Gurke längs halbieren und in 0,5 cm Halbmonde schneiden. Radieschen vierteln. Weißen und grünen Teil der Frühlingszwiebel getrennt voneinander in feine Ringe schneiden. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.
  2. In einer großen Schüssel Crème fraîche, Mayonnaise, süßen Senf, 2 EL Olivenöl, 2 EL Essig, 1 Prise Zucker, Salz und Pfeffer zu einem Dressing verrühren. Gurken, Radieschen, Schnittlauch, Kartoffelwürfel und weiße Frühlingszwiebelringe unter das Dressing heben. Tipp: Den Kartoffelsalat ruhig etwas kräftiger abschmecken, die Kartoffeln nehmen viel Geschmack auf.
  3. In der großen Pfanne erneut 2 EL Öl bei hoher Hitze erwärmen. Verwende zum Braten am besten Rapsöl. Rindsbratwürste darin 3 – 4 Min. unter Wenden anbraten, bis sie durchgegart sind. Kartoffelsalat auf Teller verteilen, Würstchen dazu anrichten, mit grünen Frühlingszwiebelringen bestreuen und genießen. Guten Appetit!

Du brauchst

  • Rindsbratwurst8 Stk.
  • Kartoffelwürfel, vorgegart800 gr
  • Gurke2 Stk.
  • Creme fraiche200 gr
  • Radieschen200 gr
  • Frühlingszwiebeln2 Stk.
  • Schnittlauch10 gr
  • süßer Senf30 ml
  • Mayonnaise50 gr
  • Gewürzmischung "Hello Paprika"10 gr
  • Zucker1 Prise
  • Olivenöl2 EL
  • Öl6 EL
  • Salz1 Prise
  • Pfeffer1 Prise
  • Essig2 EL