Hipp Logo
Hipp Logo
Omelettrollen mit pikantem Reis gefüllt

Omelettrollen mit pikantem Reis gefüllt

  • 70 min

  • 4 Portionen

  • Vegetarisch

  • Mittag- / Abendessen

Nährwerte

Nährwert

Pro Portion

  • Kalorien

    448 kcal

  • Kohlenhydrate

    21.82 g

    Zucker

    10.46 g

  • Fett

    30.64 g

    Ungesättigte Fettsäuren

  • Proteine

    21.05 g

  • Ballaststoffe

    3.82 g

Eisen Lieferanten

Zum Beispiel: Fleisch, aber auch Hirse, Reis, Linsen, Spinat und weiteres Blattgemüse

Magnesium Liefernanten

Besonders grünes Gemüse, aber auch Hülsenfrüchte und Nüsse sowie Kerne, sind zuverlässige Magnesiumlieferanten.

Was tun bei Heißhunger

Iss ein paar Stücke Obst, wenn der Appetit auf etwas Süßes zu groß wird.

Ernähre dich ausgewogen

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) schlägt eine ausgewogene Ernährung auf Basis von Obst, Gemüse und Vollkornprodukten vor.

Frische Lebensmittel verwenden

Denn bei längerer Lagerung gehen wichtige Nährstoffe verloren.

Schärfe als Mittel gegen Hitzewellen

Die Schärfe kurbelt die Schweißproduktion an – durch Schwitzen kühlt der Körper herunter.

Achtung bei gesättigten Fettsäuren

Snacks, Desserts, zuckerhaltige Getränke und auch Fette mit einem hohen Anteil an gesättigten Fettsäuren nur in Maßen genießen.

Alternativen zu Kaffee entdecken

Koffeinfreier Kaffee, Getreidekaffee, Lupinenkaffee, Chai Latte oder auch Ingwer- oder Zitronen-Tee sind Genussalternativen.

Was tun bei Heißhunger

Lass deine Blutwerte überprüfen. So kannst du ausschließen, dass dein Appetit doch auf einen Mangel hinweist.

Lass deinen Eisenwert prüfen

Eisen ist für dich und dein Kind sehr wichtig - vor allem für die zusätzliche Blutbildung und die Versorgung deines Babys mit Sauerstoff.

Zink Lieferanten

Zink steckt in Rindfleisch und Leber, aber auch in Erbsen, Hafer und Weizen.

Nähstoffmangel bei Veganismus

Supplementiere Vitamin B12 und lass regelmäßig deine Blutwerte kontrollieren.

Zutaten

Du brauchst

  • Paprika, rot1 Stk.
  • Peperoni, rot1 Stk.
  • Pfefferkörner, frisch gemahlen1 Messerspitze
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)1 Messerspitze
  • Schnittlauch16 Stängel
  • Staudensellerie1 Stange
  • Thymian, getrocknet0.5 TL
  • Zitronensaft2 EL
  • Basmatireis150 gr
  • Ei10 Stk.
  • Frühlingszwiebeln5 Stk.
  • Rapsöl5 EL
  • Knoblauchzehe1 Stk.
  • Koriander, fein gehackt2 EL
  • Kreuzkümmelpulver0.5 TL
  • Naturjoghurt100 gr
  • Oregano, getrocknet0.5 TL

Zubereitung

Omelettrollen mit pikantem Reis gefüllt

  1. Den Reis in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen, mit knapp der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufkochen und bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 20 Minuten ausquellen lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  2. Den Sellerie putzen, waschen und quer in dünne Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und fein hacken. Den Knoblauch schälen. Die Paprika waschen, putzen, entkernen, weiße Innenhäute entfernen und fein würfeln. Peperoni waschen, entkernen und fein hacken.
  3. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, den Sellerie, die Frühlingszwiebeln, Paprika und Peperoni zugeben, Knoblauch dazu pressen, Kreuzkümmel, Thymian und Oregano einrühren und unter Rühren 3-5 Minuten braten, abkühlen lassen.
  4. Das Gemüse, Koriander, Zitronensaft und Joghurt unter den Reis mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Eier in einer Schüssel mit etwas Salz und 60-80 ml Mineralwasser verrühren. Aus der Eimasse in heißem Öl in einer kleinen Pfanne (ca. 18 cm Durchmesser) 8 dünne Omeletts braten. Abkühlen lassen.
  6. Die Schnittlauchhalme in kochendem Wasser einige Sekunden blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen. Zum Servieren die Reisfüllung auf die Omeletts verteilen, diese aufrollen und an den Enden mit je 1 Schnittlauchhalm verschließen. Die Röllchen schräg halbieren und auf einer Platte anrichten.

Du brauchst

  • Paprika, rot1 Stk.
  • Peperoni, rot1 Stk.
  • Pfefferkörner, frisch gemahlen1 Messerspitze
  • Salz (mit Jod und Folsäure angereichert)1 Messerspitze
  • Schnittlauch16 Stängel
  • Staudensellerie1 Stange
  • Thymian, getrocknet0.5 TL
  • Zitronensaft2 EL
  • Basmatireis150 gr
  • Ei10 Stk.
  • Frühlingszwiebeln5 Stk.
  • Rapsöl5 EL
  • Knoblauchzehe1 Stk.
  • Koriander, fein gehackt2 EL
  • Kreuzkümmelpulver0.5 TL
  • Naturjoghurt100 gr
  • Oregano, getrocknet0.5 TL